Autismus

Willkommen bei Autismus

autismus image1
autismus image2

Frühe Anzeichen von Autismus bei Kindern

Autismus ist eine sehr verbreitete Krankheit. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass mindestens acht von tausend Kindern, die jährlich geboren werden, unter Autismus leiden. Viele Eltern machen sich große Sorgen über die stetig steigenden Zahlen von Autismus. Es ist eine wichtige Angelegenheit und sollte von allen jungen Elternpaaren bedacht werden. Es ist wichtig, dass Sie als Vater oder Mutter in der Lage sind, die Frühanzeichen von Autismus zu erkennen. Je früher Autismus bei einem Kind festgestellt wird, desto besser stehen die Chancen im Hinblick auf den Erfolg einer medizinischen Behandlung. Hier werden viele der frühen Anzeichen von Autismus bei Kindern erläutert.

1) Das erste, deutliche Anzeichen für Autismus bei Kindern ist zu verzeichnen, wenn sich das Kind nicht innerhalb des ersten Lebensjahres normal entwickelt, d.h. wenn es beispielsweise nicht anfängt, zu plappern, bestimmte Gesten zu machen etc.

2) Wenn Ihr Kind bis zum Alter von etwa 17 Monaten noch nicht sein erstes Wort gesprochen hat, könnte das auf die Möglichkeit von Autismus hindeuten.

3) Sollte Ihr Kind nicht angemessen auf Sie reagieren oder Sie scheinbar nicht hören, so sollten Sie zunächst einmal umgehend einen Hörtest durchführen lassen. Ein Kind mit Autismus reagiert oft auf eine Art und Weise, als würde es Dinge nicht richtig hören.

4) Es ist wichtig, dass Ihr Kind mit spätestens zwei Jahren verschiedene Worte zusammensetzen kann. Falls es das nicht schafft, sollten Sie Ihren Kinderarzt aufsuchen und Ihre Bedenken äußern, dass dies womöglich ein Anzeichen für Autismus sein könnte.

5) Sollten Sie merken, dass Ihr Kind nicht auf angemessene Weise auf seinen Namen reagiert, könnte auch das möglicherweise ein Indiz für Autismus sein. Bei vielen Kindern kann das natürlich auch einfach daran liegen, dass sie zu sehr ins Spiel vertieft sind oder dass ihre Aufmerksamkeit gerade von etwas anderem gefesselt ist, aber es kommt auch immer wieder vor, dass dieses Verhalten ein Anzeichen für Autismus ist.

6) Wenn Ihr Kind sich nicht in angemessener Art und Weise mit Spielzeug beschäftigt, könnte auch das unter Umständen ein Hinweis auf Autismus sein. Das autistische Kind mag vielleicht Rituale mit den Spielzeugen durchführen und sie zum Beispiel in einer bestimmten Form aufreihen oder sie auf eine ganz bestimmte Art und Weise aufstapeln und an einem bestimmten Platz aufbewahren. Wenn das Spielzeug dann fortgeräumt oder durcheinander gebracht wird, kann es sein, dass das autistische Kind dadurch extrem in Bedrängnis gerät.

Es gibt viele Frühanzeichen für Autismus, die Sie Ihrem Kinderarzt mitteilen sollten, wenn Sie diese Verhaltensweisen an Ihrem Kind beobachten. Wenn Ihnen auch nur der geringste Verdacht auf autistische Züge bei Ihrem Kind kommt, ist es sehr wichtig, einen Arzt zu konsultieren. Je früher Sie Autismus bei einem Kind feststellen, desto effektiver können die Behandlungsmethoden eingesetzt werden.

autismus image3
autismus image4